MTG1 06 BainsLesBains LuxeuilLeBains Villersexel Ouhans Ornans MontrealLaCluse
Veröffentlicht: 26/10/2019
Matafelon-Granges
Der Schriftsteller Bert Loorbach ist selbst begeisterter Motorradfahrer und lebte anderthalb Jahre in Frankreich. Während dieser Zeit widmete er sich der Kartierung der unbekannten und schönen Straßen Frankreichs, insbesondere für Motorradfahrer.
Rückblick

Dies ist die sechste Route des Motorradführers. Diese Route durchquert fünf Abteilungen und umgeht größere Städte. Er führt uns von den Vogesen in den Jura und zu den Vorläufern der Alpen und startet in Bains-Les-Bains.
In der Nähe befinden sich Hotels und Campingplätze, die als POIs aufgeführt sind.

Sie fahren über die D164 nach Luxeuil-Le-Bains (RP3). Diese mit Laubwald bewachsene Stadt (Spa) hat ein wunderschönes architektonisches Erbe, darunter viele Stadtpaläste aus dem 15. und 16. Jahrhundert: das spanische Haus, das Haus von Le Bailli, das Haus von Kardinal Jouffroy und seinen Balkon im spätgotischen Stil, der älteste hängende Steinbalkon in Frankreich; Das Haus des geistigen Franzosen I, getragen auf Bögen, der achteckige Turm der Aldermen, das archäologische Museum und vieles mehr und mit Sicherheit einen Besuch wert.

Von Luxeuil-Les-Bains geht es weiter auf der D74 nach Lure, diese Straße führt durch das Gebiet der tausend kleinen Seen.
Von Lure aus fahren Sie weiter auf der D486 nach Villersexel. Hier können Sie anhalten, um sich die Beine zu vertreten. Einen Besuch wert ist das Chateau de Villersexel. Parken beim RP9.

Nach Villersexel setzen Sie die Fahrt über die D9 und D50 nach Baumes-Les-Dames fort. Dieser Ort liegt in einem etwas breiteren Teil des Doubs-Tals. Die Straße ist wunderbar entspannt mit den gelegentlich schönen Aussichten zu fahren. In Baumes-Les-Dames besteht die Möglichkeit zu Mittag zu essen.

Sie fahren über die Grotte de la Glacière (RP13), eine prähistorische Höhle mit ewigem Eis, nach Ouhans, um die Ursprünge der Loue zu sehen. Wir fahren über enge, kurvenreiche Straßen zum RP14. Vom Parkplatz sind es 30 Minuten zu Fuß, aber das spektakuläre Schauspiel des Flusses, der aus den Felsen "geboren" ist, lohnt sich auf jeden Fall.

Von Ouhans fahren wir nach Ornans (RP16), genannt das kleine Venedig des Comté, das der Stadt Ornans mit seinen schönen alten Häusern auf Stelzen, die sich im Wasser der Loue spiegeln, viel Charme bietet. Dieses schöne, malerische Ganze kann von der Großen Brücke und der Fußgängerbrücke über den Fluss bewundert werden.
Das Courbet Museum, das sich im Geburtsort des Malers Gustave Courbet befindet und zahlreiche Werke dieses berühmten Künstlers ausstellt, ist für den Enthusiasten einen Besuch wert.

Über die schöne D101 fahren wir nach Scey-en-Varais, auf dem Berg stehen die Ruinen der Burg St. Denis. Über die kurvenreichen Straßen D9 und D492 fahren Sie zurück nach Salins-les-Bains, von wo aus Sie der D467 bis zum Lac de Chalain (RP21) folgen, wo Sie einen Zwischenstopp einlegen können, um den Blick über den schönen See zu genießen.

Die nächste Stadt ist Doucier, hier gibt es viele Flüsse, Seen und Wasserfälle in der Nähe. Bei RP23 können Sie den schönsten Wasserfall „Cascades de l'Herisson“ besuchen, für den Sie ca. 8 Kilometer von der Route abweichen müssen, auf jeden Fall einen Besuch wert.

Über Pont-de-Poitte und den Stausee Vouglans fahren Sie zum Endpunkt der Montreal La Cluse-Fahrt, wo Sie auf Campingplätzen oder in Hotels rund um den Lac de Nantua übernachten können.

Hotels, Campingplätze, Sehenswürdigkeiten, Parkplätze und Restaurants werden als POIs aufgeführt.

Ich schätze diese Route mit 4 Sternen wegen der vielen Sehenswürdigkeiten und der wunderschönen Natur auf dem Weg. Die Straßen sind schön, aber nicht wirklich herausfordernd.

Die Route ist für Garmin, TomTom, Harley-Davidson BoomBox 2019 und die Navigations-App geeignet.
Kann kostenlos und ohne My-Route-App-Registrierung heruntergeladen werden. Klicken Sie dazu zunächst auf die Schaltfläche 'Route verwenden' und dann auf 'Speichern unter'.

RP11 Lake Lac de Chalain
Thoirette, Bridge accros river Ain
Nützliche Links:
Hôtel-Restaurant des Sources Bains-Les-Bains
Camping le Signal Montreal La Cluse
Hotel Restaurant L'Embarcadère Montreal La Cluse

Diese Route herunterladen?
Sie können diese Route ohne MyRoute-App-Konto kostenlos herunterladen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche 'Route benutzen' und dann auf 'Speichern als'.

Route bearbeiten?
Möchten Sie diese Route bearbeiten? Kein Problem, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Route benutzen' und dann auf die Schaltfläche 'Tutorial-Editor'. Anschließend können Sie die Testversion von MyRoute-app all- starten. In-One. Während dieser 14-tägigen Testversion können Sie auch kostenlos unsere Premium-Navigations-App ohne Verpflichtungen nutzen!

Haftungsausschluss:

Die Verwendung dieser GPS-Route erfolgt auf eigene Rechnung und Gefahr. Die Route wurde sorgfältig zusammengestellt und von einem MyRoute-App-zertifizierten RouteXpert für die Verwendung in TomTom, Garmin und MyRoute-App Navigation geprüft. Aufgrund geänderter Umstände, Straßenumleitungen oder saisonaler Sperrungen kann es zu Änderungen kommen. Daher empfehlen wir, vor der Verwendung jede Route zu überprüfen. Verwenden Sie vorzugsweise die Routenführung in Ihrem Navigationssystem. Weitere Informationen zur Verwendung der MyRoute-App finden Sie auf der Website unter 'Community' oder 'Webinars'.

Routenpunkt, der zum Erstellen der Route verwendet wird
Sicht, hier kann man etwas sehen
Blickpunkt, ein kurzer Stopp zum Fotografieren
Haltepunkt für Hotel, Mittagessen usw.
Achtung, siehe den Text im Wegpunkt für weitere Informationen

Copyright 2019 MyRouteApp BV | Alle Rechte vorbehalten |
René Plücken (RouteXpert)
Bourgogne Franche Comte
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Bourgogne Franche Comte", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Bourgogne-Franche-Comté [buʁgɔɲ fʁãʃ kɔ̃te] (Abkürzung BFC; deutsch Burgund-Freigrafschaft [Burgund]) ist der Name der französischen Region, die am 1. Januar 2016 durch den Zusammenschluss der bisherigen Regionen Burgund und Franche-Comté entstand. Hauptstadt der Region ist Dijon. Bourgogne-Franche-Comté ist mit 47.784 km² die fünftgrößte Region (ohne Übersee-Regionen) und hat 2.811.423 Einwohner (Stand: 2017), womit sie die drittkleinste Region nach der Einwohnerzahl ist. Sie unterteilt sich in die acht Départements Côte-d’Or, Doubs, Haute-Saône, Jura, Nièvre, Saône-et-Loire, Territoire de Belfort und Yonne. Sie grenzt (im Uhrzeigersinn von Norden beginnend) an die Region Grand Est, die Schweiz sowie die Regionen Auvergne-Rhône-Alpes, Centre-Val de Loire und Île-de-France.
6482
Anzahl der Besuche (Bourgogne Franche Comte)
15
Anzahl der von RouteXperts verifizierten Routen (Bourgogne Franche Comte)
371
Anzahl der heruntergeladenen Routen (Bourgogne Franche Comte)
Routenkollektionen
Die Routenkollektionen von MyRoute-app sind Sammlungen mehrerer Routen, die zueinander gehören und von MRA RouteXperts geprüft werden. Alle Routen sind für TomTom, Garmin und MyRoute-app Navigation identisch.
25
Routen
4095.79
Kilometer
85.96
Stunden
Routensammlung anzeigen 25 Herrliche Strecken in Frankreich
Informationen zu dieser Routensammlung
Diese MRA-Streckensammlung enthält 25 wunderschöne Motorradrouten in verschiedenen Teilen Frankreichs, darunter die Ardennen, das Elsass, Vercors, die Drôme, die Ardèche, die Côte d'Azure, die Gorges du Verdon, die Ariège, die Dordogne und die Bretagne.

Die Routen wurden sorgfältig von Bert Loorbach erstellt, der selbst begeisterter Motorradfahrer ist. Er lebte anderthalb Jahre in Frankreich und konzentrierte sich in dieser Zeit darauf, die unbekannten und schönen Straßen Frankreichs speziell für Motorradfahrer zu kartieren.

Die Routen sind im Motortourgids France Teil 1 des Kosmos-Verlags gebündelt und jetzt auch in MyRouteApp verfügbar.

Ich habe die Routen in MRA übernommen und manchmal etwas angepasst, um sie für den Motorradfahrer noch interessanter zu machen.