MTG1 17 Roundtrip Foix Tarascon AxLesThermes Ascou Axat Quillan Puivert Lavanet
Veröffentlicht: 26/10/2019
RP14 Nice scenery near Puivert
Diese Route vom Motorradführer Frankreich Teil 1 ist eine Tour, die in Foix startet und auch eine echte Kurvenparty ist.

Der Schriftsteller Bert Loorbach ist selbst begeisterter Motorradfahrer und lebte anderthalb Jahre in Frankreich. Während dieser Zeit widmete er sich der Kartierung der unbekannten und schönen Straßen Frankreichs, insbesondere für Motorradfahrer.
Hotels, Campingplätze, Sehenswürdigkeiten, Parkplätze und Restaurants werden als POIs aufgeführt.

Die Fahrt beginnt in Foix, wenn Sie weniger Zeit haben und sich zu Beginn beeilen möchten, können Sie über die (vierspurige) N20 nach Ax-Les-Thermes fahren, diese Strecke ist im Sommer sehr befahren und wir nehmen uns die Zeit und fahren lieber schöne straßen also fahren wir südlich über die d618 nach bompas, dort biegen wir links ab auf die d20 nach unac. Dann wendet sich ein Teil mit vielen Wendungen Axe-Les-Thermes zu. Beachten Sie, dass diese Straßen sehr eng sind.

Über die sehr kurvenreiche D25, D118 und D117 fahren wir weiter nach Quillian, diese Straße verläuft entlang der Aude und teilweise durch eine Bergschlucht, also eine schöne Straße zum Fahren und Genießen der schönen Natur auf dem Weg.

Von Quillian aus fahren wir wieder nach Westen über Puivert nach Montésegur, wo wir das Château de Montségur (RP15) besichtigen. Die Burg von Montségur ist als die Burg der Katharer auf dem Gipfel des Berges bekannt. Als Papst Innozenz III. 1204 seinen Kampf gegen die Katharer begann (was 1209 zu einem Kreuzzug führte), bauten die Katharer die Ruinen einer alten Festung auf diesem Berggipfel wieder auf. Diese Festung wurde 1232 vom Katharerbischof von Toulouse zum Nervenzentrum des Katharismus erklärt. 1243 war die Burg von Montségur die wichtigste Festung der Katharer. Während des dritten albigenischen Kreuzzugs belagerte die Kreuzfahrerarmee die Burg zunächst erfolglos. Katapulte konnten nicht verwendet werden, da die Festung in großer Höhe stand und die Aussicht von oben wunderschön ist.

Wir fahren weiter in die Stadt Lavelanet (RP16), wo wir zum Mittagessen anhalten. Es gibt mehrere kleine Restaurants und Bäckereien in der Stadt. Nach dem Mittagessen fahren wir entspannt zurück nach Foix.

Diese Route ist 4 Sterne wert wegen der schönen kurvenreichen Straßen, schönen Panoramen und schönen kleinen Städten.
RP16 Château de Montgésur
RP13 Route du Porte Quillian
Nützliche Links:
Camping Municipal de Cos
Camping du Lac
Château de Montgésur (RP16)
Inter-Hôtel du Lac
Hotel restaurant Lons

Diese Route herunterladen?
Sie können diese Route ohne MyRoute-App-Konto kostenlos herunterladen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche 'Route benutzen' und dann auf 'Speichern als'.

Route bearbeiten?
Möchten Sie diese Route bearbeiten? Kein Problem, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Route benutzen' und dann auf die Schaltfläche 'Tutorial-Editor'. Anschließend können Sie die Testversion von MyRoute-app all- starten. In-One. Während dieser 14-tägigen Testversion können Sie auch kostenlos unsere Premium-Navigations-App ohne Verpflichtungen nutzen!

Haftungsausschluss:

Die Verwendung dieser GPS-Route erfolgt auf eigene Rechnung und Gefahr. Die Route wurde sorgfältig zusammengestellt und von einem MyRoute-App-zertifizierten RouteXpert für die Verwendung in TomTom, Garmin und MyRoute-App Navigation geprüft. Aufgrund geänderter Umstände, Straßenumleitungen oder saisonaler Sperrungen kann es zu Änderungen kommen. Daher empfehlen wir, vor der Verwendung jede Route zu überprüfen. Verwenden Sie vorzugsweise die Routenführung in Ihrem Navigationssystem. Weitere Informationen zur Verwendung der MyRoute-App finden Sie auf der Website unter 'Community' oder 'Webinars'.

Routenpunkt, der zum Erstellen der Route verwendet wird
Sicht, hier kann man etwas sehen
Blickpunkt, ein kurzer Stopp zum Fotografieren
Haltepunkt für Hotel, Mittagessen usw.
Achtung, siehe den Text im Wegpunkt für weitere Informationen

Copyright 2019 MyRouteApp BV | Alle Rechte vorbehalten |
René Plücken (RouteXpert)
Occitanie
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Occitanie", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Okzitanien, Occitanie (französisch) oder Occitània (okzitanisch) steht für: Okzitanien (historische Region), eine historisch-kulturelle Region im Süden Frankreichs Okzitanien (Verwaltungsregion), eine 2016 eingerichtete Verwaltungsregion Frankreichs
7064
Anzahl der Besuche (Occitanie)
20
Anzahl der von RouteXperts verifizierten Routen (Occitanie)
438
Anzahl der heruntergeladenen Routen (Occitanie)
Routenkollektionen
Die Routenkollektionen von MyRoute-app sind Sammlungen mehrerer Routen, die zueinander gehören und von MRA RouteXperts geprüft werden. Alle Routen sind für TomTom, Garmin und MyRoute-app Navigation identisch.
25
Routen
4095.79
Kilometer
85.96
Stunden
Routensammlung anzeigen 25 Herrliche Strecken in Frankreich
Informationen zu dieser Routensammlung
Diese MRA-Streckensammlung enthält 25 wunderschöne Motorradrouten in verschiedenen Teilen Frankreichs, darunter die Ardennen, das Elsass, Vercors, die Drôme, die Ardèche, die Côte d'Azure, die Gorges du Verdon, die Ariège, die Dordogne und die Bretagne.

Die Routen wurden sorgfältig von Bert Loorbach erstellt, der selbst begeisterter Motorradfahrer ist. Er lebte anderthalb Jahre in Frankreich und konzentrierte sich in dieser Zeit darauf, die unbekannten und schönen Straßen Frankreichs speziell für Motorradfahrer zu kartieren.

Die Routen sind im Motortourgids France Teil 1 des Kosmos-Verlags gebündelt und jetzt auch in MyRouteApp verfügbar.

Ich habe die Routen in MRA übernommen und manchmal etwas angepasst, um sie für den Motorradfahrer noch interessanter zu machen.