Zurück zur Länderübersicht
FahrenRad fahrenZu Fuß
 

Die schönsten verifizierten Routen in Norwegen

 
MyRoute-App hilft dir bei der Planung deiner Traumreise! Alle Routen auf der Seite wurden von unseren Routenexperten verifiziert. Die Routen sind nach Regionen kategorisiert. Wenn Sie auf "Region anzeigen" klicken, sehen Sie alle verifizierten Routen für diese Region, die Sie kostenlos nutzen können.
Registrieren Mehr Info
47
Anzahl der aktiven RouteXperts (weltweit)
801
Anzahl der Routen von RouteXperts (weltweit)
17632
Anzahl der heruntergeladenen Routen (weltweit)
5003
Anzahl der Besuche (Norwegen)
14
Anzahl der von RouteXperts verifizierten Routen (Norwegen)
166
Anzahl der heruntergeladenen Routen (Norwegen)
Routenkollektionen
Die Routenkollektionen von MyRoute-app sind Sammlungen mehrerer Routen, die zueinander gehören und von MRA RouteXperts geprüft werden. Alle Routen sind für TomTom, Garmin und MyRoute-app Navigation identisch.
5
Routen
1275.75
Kilometer
26.9
Stunden
Routensammlung anzeigen Die Top 5 Auto- und Autorouten rund um die norwegischen Fjorde
Informationen zu dieser Routensammlung
Norwegen, wer möchte nicht mit dem Motorrad oder dem Auto (Wohnmobil) fahren? Norwegen, offiziell das Königreich Norwegen, ist ein Land in Nordeuropa. Norwegen liegt im Westen der skandinavischen Halbinsel und grenzt an Schweden, Finnland und Russland.

Nur nach Norwegen, vergiss es! Sie fahren eine Weile nicht nach Norwegen. Nehmen Sie sich mindestens 14 Tage Zeit, um die ganze Schönheit Norwegens zu genießen. Die 5 Routen entlang der berühmtesten Fjorde Norwegens können der Beginn eines unvergesslichen Urlaubs sein. In Bezug auf die natürliche Schönheit gehört Norwegen zweifellos zu den zehn begehrtesten Urlaubsländern. Fjorde, schneebedeckte Gipfel, spiegelnde Seen: Jeder Quadratmeter ist ein Genuss.

Einige der Top 10 Tipps des ANWB sind in diesen 5 Routen enthalten, wie zum Beispiel:

Preikestolen
Tipp im Voraus: Wenn Sie Norwegens beliebtesten Aussichtspunkt besuchen, sollten Sie nicht unter Höhenangst leiden. Preikestolen ist ein sehr steiler Felsen, der sich 604 Meter über dem Lysefjord erhebt. Tatsächlich bekommt man zwei zum Preis von einem, denn der vier Kilometer lange Weg zum Aussichtspunkt ist genauso phänomenal. Preikestolen ist sogar das beliebteste norwegische Wanderziel.

Fjorde
Sie gelten als eines der schönsten Naturwunder der Welt: die imposanten norwegischen Fjorde. Vor Millionen von Jahren wurden sie von riesigen Eismassen abgenutzt. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, auf einem Schiff zwischen den steilen Felswänden zu segeln, aber Sie können die Fjorde auch von verschiedenen Aussichtspunkten aus bewundern. Spektakulär sind Geirangerfjord, Trollfjord, Sognefjord und Hardangerfjord. Mit Sicherheit eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Norwegens.

Trollstigen
Der Trollstigen, auch Trollroute genannt, hat den sogenannten Wow-Faktor. Auf der 20 Kilometer langen Strecke werden Sie nicht weniger als 11 Haarnadelkurven erleben. die durchschnittliche steigerung liegt bei 8 prozent bei maximal 10 prozent. Eine Pille gegen Reisekrankheit kann nicht schaden ... Unterwegs ist es ein Fest der Wasserfälle, steilen Bergmauern und Fjorde. Bonus: die schöne Aussicht auf den Geirangerfjord.

Alle Routen in dieser Sammlung wurden für TomTom, Garmin und MyRoute-App Navigation überprüft und gleich gemacht!

Viel Spaß mit dieser Sammlung und beim Fahren einer dieser Routen. Genießen Sie die ganze Schönheit, die Norwegen zu bieten hat. Klicken Sie auf "Route anzeigen", um die Überprüfung der ausgewählten Route zu lesen.
1
Routen
434.38
Kilometer
7.13
Stunden
Zeige Regionskarte
Akershus Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Akershus", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Die Festung Akershus (norwegisch Akershus festning) ist eine historisch wichtige Anlage im Herzen der norwegischen Hauptstadt Oslo. Sie befindet sich auf der Halbinsel Akersneset direkt am Ufer des Oslofjords. Dort prägt sie die Silhouette der Stadt und sticht als Landmarke hervor. In seiner Geschichte wurde Akershus neunmal belagert und kam während des Zweiten Weltkrieges unter deutsche Besatzung. Des Weiteren wurde die Festung als Landesgefängnis gefürchtet. Seit seiner Stilllegung werden die prunkvollen Räume des Schlosses von der norwegischen Regierung zu Repräsentationszwecken genutzt. Im königlichen Mausoleum befindet sich die Grablege der norwegischen Könige der Neuzeit. Das äußere Festungsgelände, Hovedtangen, wird nach wie vor vom norwegischen Militär genutzt. Es dient aber auch als Freizeit- und Grünanlage. Weiterhin kann man auf der Festung in den Museen Norges Hjemmefrontmuseum (deutsch: Norwegens Widerstandsmuseum) und Forsvarsmuseet (deutsch: Verteidigungsmuseum) näheres zur Militärgeschichte Norwegens erfahren.
1
Routen
375.37
Kilometer
7.3
Stunden
Zeige Regionskarte
Aust Agder Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Aust Agder", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Aust-Agder (deutsch Ost-Agder) ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen und gehört zum Landesteil Sørlandet. Sie hat eine Gesamtfläche von 9.158 km² (davon eine Landfläche von 8.314 km²). Im Osten liegt das Fylke Telemark am Skagerrak bei Gjernestangen zwischen Kragerø und Risør. Im Westen liegt Vest-Agder entlang dem Kvåsefjord zwischen Lillesand und Kristiansand. Ebenfalls im Westen, nördlich von Vest-Agder liegt Rogaland. Aust-Agder ist der östliche Teil der ehemaligen historischen Provinz Agder in der die heutige Fylke liegt. Das damalige Agder entspricht im Umfang in etwa dem jetzigen Landesteil Sørlandet. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Nedenes amt (auch Nedenæs) und war in die beiden Vogteien Nedenes und Robygdelaget (oder Råbyggelaget) eingeteilt. Nedenes war der Name eines Gehöfts am Fluss Nid, das als Sitz des Amtmannes diente. Hauptstadt der Provinz ist die Stadt Arendal; wichtigster und längster Fluss ist mit 245 km Länge die Otra.
1
Routen
434.38
Kilometer
7.13
Stunden
Zeige Regionskarte
Buskerud Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Buskerud", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Buskerud ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen. Sie hat eine Gesamtfläche von 14.911 km² (Landfläche 13.797 km²) und grenzt an die Provinzen Akershus, Oslo, Oppland, Sogn og Fjordane, Hordaland, Telemark und Vestfold. Das Verwaltungszentrum der Provinz ist Drammen.
1
Routen
556.86
Kilometer
9.86
Stunden
Zeige Regionskarte
Hedmark Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Hedmark", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Hedmark ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen. Sie hat eine Gesamtfläche von 27.398 km² (Landfläche 26.086 km²) und grenzt an die Provinzen Akershus, Oppland und Trøndelag sowie im Osten an das Nachbarland Schweden. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Hedemarkens amt und war in die Vogteien Hedemarken, Nordre Østerdalen, Søndre Østerdalen, Solør und Vinger og Odalen eingeteilt. Hedmark gehört zum norwegischen Østlandet und ist eher landwirtschaftlich geprägt. Neben der Landwirtschaft ist die Forstwirtschaft ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Der größte See Norwegens, der Mjøsa-See, grenzt an die Provinz. Südlich liegt der Eidawald.
4
Routen
1098.13
Kilometer
22.75
Stunden
Zeige Regionskarte
Hordaland Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Hordaland", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Hordaland ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen. Am 1. Januar 2019 lebten hier 524.495 Menschen auf 15.436 km². Die Hauptstadt von Hordaland ist Bergen. In Hordaland liegt mit dem Hardangerfjord einer der längsten und tiefsten Fjorde an der norwegischen Küste. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Søndre Bergenhus amt (Süd-Bergenhus, nach der Festung Bergenhus). Die Stadt Bergen gehört erst seit 1972 dazu und bildete vorher eine eigene Provinz.
7
Routen
2368.65
Kilometer
44.03
Stunden
Zeige Regionskarte
More og Romsdal Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "More og Romsdal", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Møre og Romsdal (deutsch Möre und Romsdal) ist die nördlichste Provinz (Fylke) der Region Vestlandet in Norwegen. Dort leben 265.392 Einwohner (1. Januar 2019) in 35 Kommunen auf einer Fläche von 14.468 Quadratkilometern bei einer Bevölkerungsdichte von 18,3 Einwohnern pro Quadratkilometer. Ihre Hauptstadt ist Molde, größte Gemeinde ist jedoch Ålesund. Møre og Romsdal grenzt an die Provinzen Oppland, Sogn og Fjordane und Trøndelag. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Romsdals amt und war in die Vogteien (fogderi) Nordmøre, Romsdal und Sunnmøre eingeteilt. Das Wappen des Distrikts zeigt drei stilisierte Wikingerschiffe, eines für jede Vogtei. Der Nordosten, also Romsdal, wird in mancher Hinsicht auch zusammen mit Trøndelag als Mittelnorwegen betrachtet.
4
Routen
1530.35
Kilometer
28.35
Stunden
Zeige Regionskarte
Oppland Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Oppland", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Oppland ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen, welche an die Fylken Trøndelag, Møre og Romsdal, Sogn og Fjordane, Buskerud, Akershus, Oslo und Hedmark grenzt. Am 1. Januar 2019 betrug die Bevölkerung 189.545 Einwohner (3,70 % der Gesamtbevölkerung Norwegens). Die Fläche des Fylke beträgt 25.192 km² (Landfläche 23.785 km²). Der Verwaltungssitz befindet sich in Lillehammer. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Kristians amt (nach dem dänisch-norwegischen König Christian VII.) und war in die Vogteien Hadeland, Nordre Gudbrandsdalen, Søndre Gudbrandsdalen, Toten und Valdres eingeteilt. Oppland erstreckt sich über die großen Seen Mjøsa, Randsfjord und Sperillen in die Gebirge Jotunheimen und Rondane. Ein besonderer Wirtschaftsfaktor der Gegend ist der Tourismus in den landschaftlich reizvollen Gebirgsregionen, dem Gudbrandsdal, dem Valdrestal und den Ortschaften. Zahlreiche Museen dokumentieren die kulturelle Identität der Gegend. Durch das Valdres fließt die Begna, durch das Gudbrandsdal der Gudbrandsdalslågen. Hier griff die schottische Armee 1612 das norwegische Festland an. In Oppland befinden sich die Städte Lillehammer und Gjøvik sowie die beiden höchsten Berge Norwegens, Glittertind und Galdhøpiggen.
1
Routen
434.38
Kilometer
7.13
Stunden
Zeige Regionskarte
Oslo Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Oslo", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
(deutsch: [ˈʔɔslo], norwegisch: [ˈʊʂlʊ], [ˈʊʃlʊ] oder [ˈʊslʊ]) ist die Hauptstadt des Königreichs Norwegen. Sie trug in der Vergangenheit auch den Namen Christiania (1624 bis 1924) bzw. Kristiania (alternative Schreibweise von 1877/1897 bis 1924). Die Kommune Oslo hat 681.071 Einwohner (Stand: 1. Januar 2019). Sie bildet eine eigenständige Provinz (Fylke) und ist zudem Verwaltungssitz für die benachbarte Provinz Akershus. Mit 1.000.467 Einwohnern ist Oslo der mit Abstand größte Ballungsraum des Landes. In der Groß-Oslo-Region leben über 1,5 Millionen Menschen, also fast ein Drittel der gesamten Bevölkerung Norwegens von rund 5,3 Millionen.
4
Routen
1182.69
Kilometer
25.62
Stunden
Zeige Regionskarte
Rogaland Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Rogaland", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Rogaland ist eine Provinz (Fylke) im Südwesten von Norwegen. Die Provinz hat eine Gesamtfläche von 9376 km² (davon eine Landfläche von 8590 km²). Die Hauptstadt ist Stavanger. Sie grenzt an die Provinzen Hordaland, Telemark, Aust-Agder und Vest-Agder. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Stavanger amt.
6
Routen
1869.97
Kilometer
36.76
Stunden
Zeige Regionskarte
Sogn og Fjordane Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Sogn og Fjordane", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Sogn og Fjordane (deutsch Sogn und Fjordane) ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen, die an die Provinzen Møre og Romsdal, Oppland, Buskerud und Hordaland grenzt. Am 1. Januar 2019 belief sich die Bevölkerung auf 109.774 Einwohner (2,12 % der Gesamtbevölkerung Norwegens). Die Fläche beträgt 18.619 km². Der Verwaltungssitz befindet sich in Hermansverk (Kommune Leikanger). Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Nordre Bergenhus amt (Nord-Bergenhus, nach der Festung Bergenhus)
2
Routen
600.38
Kilometer
10.5
Stunden
Zeige Regionskarte
Trondelag Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Trondelag", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Trøndelag (deutsch Tröndelag) ist ein Landesteil in Mittelnorwegen und seit dem 1. Januar 2018 eine Provinz (Fylke). Es hat eine Fläche von 44.373 km². In Trøndelag gibt es 48 Kommunen, in denen insgesamt 464.060 Menschen (Stand: 1. Januar 2019) lebten. Der Name leitet sich vom Stamm der Trønder ab. Deren Verbreitungsgebiet umfasste auch Øst-Trøndelag (Ost-Tröndelag) in den heute schwedischen Provinzen Jämtland, Härjedalen und Älvdalen. Die Endung „-lag“ steht für „Gebiet gemeinsamen Rechts“, vermutlich datieren die Anfänge vor das Jahr 700 zurück. Ein Bewohner von Trøndelag heißt trønder. Der norwegische Dialekt Trøndersk, der in Trøndelag gesprochen wird, zeichnet sich durch das Fehlen der Endvokale aus. Die größte Stadt und Hauptstadt von Trøndelag ist Trondheim. Diese Stadt war die erste Hauptstadt Norwegens.
1
Routen
375.37
Kilometer
7.3
Stunden
Zeige Regionskarte
Telemark Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Telemark", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Telemark ist eine Provinz (Fylke) in Norwegen. Sie hat eine Gesamtfläche von 15.296 km² (davon eine Landfläche von 13.846 km²). Sie wird zum 1. Januar 2020 in die neugebildete Provinz Vestfold og Telemark übergehen.
2
Routen
587.4
Kilometer
12.54
Stunden
Zeige Regionskarte
Vest Agder Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Vest Agder", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Vest-Agder (deutsch West-Agder) ist die südlichste Provinz (Fylke) in Norwegen, die an die Provinzen Rogaland und Aust-Agder (Ost-Agder) grenzt und zum Landesteil Sørlandet gehört. Am 1. Januar 2019 bewohnten 187.589 Einwohner die Provinz. Die Gesamtfläche beträgt 7.276 km² (Landfläche 6.679 km²). Der Verwaltungssitz ist Kristiansand. Vor der Reform von 1919 hieß die Provinz Lister og Mandals amt und war in die beiden namensgebenden Vogteien eingeteilt. Vest-Agder ist der westliche Teil der ehemaligen historischen Provinz Agder, in dem die heutige Fylke liegt. Das damalige Agder entspricht im Umfang in etwa dem jetzigen Landesteil Sørlandet. In Vest-Agder erscheint Lister (ehemals Farsunds Avis), die kleinste Tageszeitung Norwegens.
Rondreis Noorwegen - dag 3 Ulvik - Innvik
21-02-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Sognefjord
14-07-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Naeroyfjord
14-07-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Hardangerfjord
14-07-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Lysefjord
14-07-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Rondreis Noorwegen - dag 4 Innvik - Andalsnes
18-04-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Rondreis Noorwegen - dag 5 Andalsnes - Oppdal
25-04-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Oslo North Cape day 01 Oslo Geiranger
12-05-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Oslo North Cape day 02 Geiranger Kristiansund
12-05-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Oslo North Cape day 03 Kristiansund Verdal
31-05-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route: