Zurück zur Länderübersicht
FahrenRad fahrenZu Fuß
 

Die schönsten verifizierten Routen in Polen

 
MyRoute-App hilft dir bei der Planung deiner Traumreise! Alle Routen auf der Seite wurden von unseren Routenexperten verifiziert. Die Routen sind nach Regionen kategorisiert. Wenn Sie auf "Region anzeigen" klicken, sehen Sie alle verifizierten Routen für diese Region, die Sie kostenlos nutzen können.
Registrieren Mehr Info
47
Anzahl der aktiven RouteXperts (weltweit)
801
Anzahl der Routen von RouteXperts (weltweit)
17632
Anzahl der heruntergeladenen Routen (weltweit)
3145
Anzahl der Besuche (Polen)
6
Anzahl der von RouteXperts verifizierten Routen (Polen)
3
Anzahl der heruntergeladenen Routen (Polen)
2
Routen
897.33
Kilometer
14.29
Stunden
Zeige Regionskarte
West Pomerania Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "West Pomerania", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Pommern ist eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens, die von der Ostseeküste und deren vorgelagerten Inseln von knapp 50 km bis zu fast 200 km weit ins Binnenland reicht. Der Name Pommern ist die eingedeutschte Form des slawischen po more – „am Meer“. Westliche Begrenzung ist die Recknitz. Über die Auffassung bezüglich der Ausdehnung nach Osten gibt es Unterschiede zwischen dem deutschen und dem polnischen Sprachgebrauch. Im deutschen Sprachgebrauch versteht man unter Pommern das Gebiet des früheren Herzogtums und späteren preußischen Provinz Pommern. Die Provinz Pommern lag innerhalb der deutschen Staatsgrenzen von 1937 und existierte als solche von 1815 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Gebiet setzt sich aus dem westlich der Oder gelegenen Vorpommern und dem östlich der Oder gelegenen Hinterpommern zusammen. Die östlich an Hinterpommern anschließende Landschaft bis zur Weichsel wird Pommerellen genannt, was so viel wie „Kleinpommern“ bedeutet. Im Polnischen gibt es den Namen Pommerellen nicht. Im polnischen Verständnis bildet Pommerellen, auch Danziger Pommern genannt, den Kern Pommerns. Auch das historische Pomesanien am Ostufer der unteren Weichsel wird mit dazu gerechnet. Das Gebiet des ehemaligen Greifenherzogtums und damit der ehemaligen preußischen Provinz Pommern wird im Polnischen Westpommern oder auch Stettiner Pommern genannt. Die polnische Bezeichnung Przedpomorze für Vorpommern entspricht der deutschen, obwohl dieser Teil Pommerns von Zentralpolen aus betrachtet der entfernteste ist. Manchmal spricht man auch vom sogenannten Mittelpommern (Pomorze Środkowe) mit Koszalin und Słupsk als Oberzentren.
1
Routen
428.1
Kilometer
6.95
Stunden
Zeige Regionskarte
Pomerania Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Pomerania", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Pomerania ist die lateinische Bezeichnung für Pommern und steht für: die Landschaft Pommern die Euroregion Pomerania eine Chronik Pommerns nach Thomas Kantzow, siehe Pomerania (Chronik) ein Schiff der polnischen Reederei Polferries, siehe Pomerania (Schiff) Pomerania (Zeitschrift), polnische Zeitschrift das Corps Pomerania Greifswald die Landsmannschaft im CC Pomerania Halle-AachenSiehe auch: Pommerania
2
Routen
438.63
Kilometer
10.45
Stunden
Zeige Regionskarte
Lesser Poland Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Lesser Poland", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Kleinpolen (seit dem Mittelalter lateinisch Polonia Minor, polnisch Małopolska) ist ursprünglich die Bezeichnung für den südlichen Teil des alten polnischen Staates mit den Metropolen Krakau, Lublin, Zamość und Sandomierz. Während ihrer Zugehörigkeit zu Polen-Litauen fasste man ab 1569 (Union von Lublin) die ukrainischen Gebiete Galizien, Podolien, Wolhynien, Kiew u. a. ebenfalls in den Begriff. Die Großprovinz Kleinpolen bestand bis 1772.
1
Routen
213.31
Kilometer
5.34
Stunden
Zeige Regionskarte
Silesia Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Silesia", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Silesia steht für: Silesia, lateinische Bezeichnung für Schlesien Silesia, Ordensprovinz des Franziskanerordens, siehe Schlesische Franziskanerprovinz Silesia (Buchreihe), Reihe des Germanistischen Instituts der Universität Opole Silesia Film, polnische Filmgesellschaft Silesia Gerhard Hanke, deutsches Unternehmen Corps Silesia Breslau zu Frankfurt (Oder) Radio Silesia, Polen Silesia Verein Chemischer Fabriken Neo-Silesia zu Berlin, Burschenbund, siehe Burschenbunds-Convent #Gründungsbünde (257) Silesia, Asteroid des HauptgürtelsSiehe auch: Pro Liberis Silesiae, Verein der deutschen Minderheit in Polen
1
Routen
469.23
Kilometer
7.34
Stunden
Zeige Regionskarte
Brandenburg Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Brandenburg", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Brandenburg [ˈbʁandn̩ˌbʊʁk] (niedersorbisch Bramborska; niederdeutsch Brannenborg; umgangssprachlich die Mark) ist ein Land im Nordosten der Bundesrepublik Deutschland. Die Landeshauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt ist Potsdam, weitere wichtige Zentren sind Cottbus, Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder). Brandenburg umschließt in seinem Zentrum die deutsche Hauptstadt Berlin und bildet mit dieser gemeinsam die europäische Metropolregion Berlin/Brandenburg, in der rund 6 Millionen Einwohner leben. Mehr als ein Drittel der Fläche Brandenburgs wird von Naturparks, Wäldern, Seen und Wassergebieten eingenommen. Als Gründungsjahr der Mark Brandenburg gilt 1157, in dem sich der Askanier Albrecht der Bär mit der Rückeroberung der Brandenburg das Gebiet aneignete und es zum Bestandteil des Heiligen Römischen Reiches machte. Von 1415 bis 1918 stand die Region unter der Herrschaft der Hohenzollern. Von 1701 bis 1946 entwickelte sich die Mark zum Kernland Preußens. Die 1815 geschaffene Provinz Brandenburg bestand bis 1947. Zu dieser Zeit erreichte Brandenburg seine größte territoriale Ausdehnung. Nach 1945 wurde aus dessen Teil östlich der Elbe und westlich von Oder und Neiße erstmals ein Land Brandenburg gegründet, das später dann aber auf verschiedene DDR-Bezirke aufgeteilt wurde. Der Teil östlich davon kam zur Volksrepublik Polen und bildet heute größtenteils die Woiwodschaft Lebus, während ein kleinerer Teil zur Woiwodschaft Westpommern gehört. Als „Land“ der Bundesrepublik Deutschland gründete sich Brandenburg 1990 dann erneut. Zu den wesentlichen Wirtschaftszweigen in Brandenburg gehören u. a. die Landwirtschaft, die Energiewirtschaft, Industrien der Luft- und Raumfahrt, der Tourismus sowie die Filmwirtschaft.
1
Routen
469.23
Kilometer
7.34
Stunden
Zeige Regionskarte
Mecklenburg Voor Pommeren Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Mecklenburg Voor Pommeren", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
In dieser Liste werden für deutsche Toponyme (das heißt Namen von Städten, Landschaften, Flüssen, Gebirgen usw. des deutschsprachigen Raumes) die niederländischen Entsprechungen angegeben.
1
Routen
168.43
Kilometer
3.27
Stunden
Zeige Regionskarte
Subcarpathia Offene Region
1
Routen
179.48
Kilometer
4.15
Stunden
Zeige Regionskarte
Lower Silesia Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "Lower Silesia", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Über diese Region
Der Hauptmann ist eine deutsch-polnisch-französische Filmbiografie von Robert Schwentke. Der in Schwarz-Weiß gedrehte Historienfilm erzählt von den Gräueltaten des Kriegsverbrechers Willi Herold in der Endphase des Zweiten Weltkriegs. Der Film feierte am 7. September 2017 im Rahmen des Toronto International Film Festivals seine Weltpremiere. Am 15. März 2018 kam der Film in die deutschen Kinos. Ein Kinostart in den USA erfolgte am 27. Juli 2018.
1
Routen
428.1
Kilometer
6.95
Stunden
Zeige Regionskarte
WarmiaMasuria Offene Region
Die hier gezeigten Bilder und Texte stammen aus dem Wikipedia-Artikel "WarmiaMasuria", welches unter dem veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Bieszczady - a big loop
13-03-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Auschwitz naar Zakopane
19-10-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Polish border via Czaplinek Przyjezierze and Starogard Gdanski to Frombork
06-10-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Bad Lauterberg im Harz Gardelegen Furstenberg Havel Kolbitzow
12-10-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Pastviny naar Spindleruv Mlyn
19-10-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route:
Zakopane naar Frydland
19-10-2019
Route anzeigen
Expertenbewertung:
Länder in dieser Route: